Seiten

Mittwoch, 14. September 2011

So vieles geht dir durch den Kopf.
So viel Ungewissheit.
So viel Angst.
So viel Paniik.
Man ist so nervös.
Was, wenn man sich mehr erhofft ?
Was, wenn man mit dem Resultat nicht zufrieden ist?
Was dann ?
Enttäuschung?
Bittere Enttäuschung?


Fällt man dann in ein tiefes Loch?
Wenn ja - wie tief ist es?
Wie gut kann man den Schmerz verbergen?
Und wann kann man wieder nach vorne schauen?
Vielleicht niemals...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen