Seiten

Freitag, 13. April 2012

Nevada Tan (Panik) - Vorbei

Bis du mich vergisst
Bis du
Bis du mich vergisst
Mich vergisst
[Franky]
Es gibt Tage, da hab ich Angst
(All die Farben zu vergessen, die du mir gabst)
Es gibt Nächte, da lieg ich wach
(Und denk an unser Versprechen, das langsam zerbrach)
Das Bild an der Wand, fast weiß und leer
(Die Geschichte die wir malten, verblasst immer mehr)
Es sollte bleiben, wie damals, doch die Zeit verfärbt sie zu sehr
Refrain
Vorbei, Vorbei die letzte Frage
Und ich weiß, verloren sind die Tage
Es ist Vorbei, ich finde neue Ziele
Wieder frei- ich weiß, es gibt so viele
Die Vergangenheit schweigt
Der letzte Sommertag lag nah
(Unsere Schatten spiegelten sich auf Regennassen schienen)
Der Weg nach Hause war hart
(Einen ganzen Sommer lang hatten wir gesiegt - und jetzt?)
Das Bild in der Hand war grad gemalt
(Die Wochen machten uns Erwachsen, doch - doch!)
Es gab nichts Wichtigeres als unsern letzten Tag
Refrain
Vorbei, Vorbei die letzte Frage
Und ich weiß, verloren sind die Tage
Es ist Vorbei, ich finde neue Ziele
Wieder frei- ich weiß, es gibt so viele
Die Vergangenheit schweigt
[T:mo]
Und jetzt denk ich zurück und denke an dich
Denk an unseren Sommer und frag mich, wo du jetzt bist
Wie du jetzt bist und wie du lachst, wie du weinst
Wie du schläfst, wie du schreist
Denkst du ab und zu an unsre gemeinsame Zeit?
Doch dann tauche ich auf, schnappe nach Luft, und mir wird klar
Unsere Zeit ist Vorbei, auch wenn das die Beste war
Und dass der Wind schon den nächsten Winter bringt
Ich Speicher dich ab, so wie du warst – als den schönsten Sommertag
Refrain
Vorbei, Vorbei die letzte Frage
Und ich weiß, verloren sind die Tage
Es ist Vorbei, ich finde neue Ziele
Wieder frei- ich weiß, es gibt so viele
Die Vergangenheit schweigt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen