Seiten

Montag, 30. Mai 2011

alone.
Wann hört dieses Gefühl endlich auf ?
wann kann ich wieder denken 'woha, ist mein Leben geil' ?
Warum?
Ich hasse dieses Jahr.
Alls läuft schief, eine richtige Pechsträhne!
Alles was ich anfasst, zerbricht.
Argh !
Wertlos, Nutzulos, zu nichts zu gebrauchen.
Langweilig, öde.
Das kann doch alles nicht wahr sein >.<

Wo ist die schöne Zeit nur geblieben ?
Und warum klammer ich mich so an die Vergangenheit?
Wieso kann ich nicht nach vorne schauen, und sagen 'Hey, das wird gut!' ?
Wieso nicht ?
Wieso sag ich immer 'Hm, es wird nie sos ein wie früher' ?

Ich hab kein bock mehr!


Was für Zeilen haben bedeutung, und welche sind bedeutungslos?
Was soll man glauben, und was nicht?
Darf ich naiv sein? Darf ich das?
Muss ich perfekt sein? Muss ich das wirklich?

Darf ich Fehler eingestehen? Darf ich?
Oder darf ich erst gar keine machen?

Darf ich auch mal sagen 'Mir wird das alles zu viel' ?
Oder muss ich alles still schweigend ninnehmen?

Sag mir, lieber Gott: Ist es eine Gabe, oder ein Fluch?
ist mein Verhalten normal, oder völlig überbewertet?

Und wenn ich etwas falsch mache, sind sie dann noch da?
Oder habe ich sie dann für immer vergrault?

Ist ein menschlicher Körper, eine menschliche Seele so unwertig, dass man damit machen kann, was man will?
Egal, ob dieser Körper, diese Seele dir gehört?



So viele Fragen, so wenige Antworten. Qualen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen